LAST MINUTE BEAUTY GESCHENKIDEEN

Posted In: Beauty

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber mir kam es vor als wären die letzten Monate im Flug vergangen. Heute haben wir bereits den neunzehnten Dezember. Die Adventszeit ist demnach bereits vorüber. Im Zuge der anstehenden Feiertage möchte ich euch heute aber noch ein paar tolle last minute Beauty-Geschenkideen vorstellen. Wer mir auf Instagram folgt, hat bereits mitbekommen, dass ich ein Fan von Svenja Walberg-Produkten bin. Nachdem ich mir einige Geschenkideen notiert habe, die ich euch präsentieren möchte, habe ich gemerkt, dass ich alle Geschenkideen und sogar noch mehr im Shop von Svenja Walberg finde. Ich kenne die Produkte bereits und stelle euch die Geschenkideen daher nicht nur vor, ich kann euch zudem jedes Produkt empfehlen. Ein Produkt ist dieses Jahr noch ganz neu auf dem Markt und demzufolge bestimmt eine super Geschenkidee, die nicht unbedingt jeder im Sinn hat.

Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss, aber heute starten wir den Blogbeitrag trotzdem mit meinem Lieblingsprodukt, welches ich selbst auch schon verschenkt habe. Es handelt sich hierbei um das Wimpernserum „Lashcocaine“. Das Serum nutze ich jeden Abend sowie Morgen und das Resultat wird bereits nach einem Monat ersichtlich. Nach drei Monaten wird der Unterschied jedoch noch deutlicher. Ich habe mir das Wimpernserum mittlerweile mehrmals nachgekauft, da ich nicht darauf verzichten möchte. Das Auftragen vom Serum gehört nämlich seit mehreren Jahren zu meiner Routine und so soll es auch bleiben. Des Weiteren ist das Produkt sehr ergiebig und da das Serum aufgetragen wird wie ein Kajal, muss auch nicht viel Produkt verwendet werden. Außerdem umfasst das Serum einen Produktinhalt von insgesamt 3,5ml, infolgedessen muss es nicht bereits nach drei Monaten neu gekauft werden. Eine klare Produktempfehlung von mir und eines meiner liebsten Beautyprodukte auf dem Markt. Für volle Augenbrauen empfehle ich das Browcocaine. Mehr zum Lashcocaine findet ihr hier. Als Weihnachtsspecial gibt es aktuell auch ein Beautyset, bestehend aus dem Augenbrauenserum und dem Wimpernserum.

An zweiter Stelle steht mein aktuelles Hyaluronserum „PHYVE“. Vorgestellt habe ich das Hyaluronserum bereits in meinem letzten Blogbeitrag. Es hat mein vorheriges Hyaluronserum ersetzt und spendet der Haut ausreichend Feuchtigkeit, die besonders während der kalten Winterzeit dringend benötigt wird. Die 200ml-Größe eignet sich ideal als Geschenk und das Packaging sieht zusätzlich sehr edel aus. Hinzu kommt, dass das Serum sich aufgrund der runden Verpackung auch schön als Geschenkbonbon verpacken lässt und z. B. unter dem Weihnachtsbaum ein Hingucker ist. Weitere Informationen zu PHYVE findet ihr hier.

Eine weitere Empfehlung ist der Microneedle Roller. Anstatt einer teuren Behandlung beim Hautarzt, bei der es nicht bleiben wird, da eine Needling-Therapie mehrere Sitzungen benötigt, verschenkt doch lieber das Tool mit dem selbst zu Hause Hand anlegen kann. Der Microneedle Roller besitzt ultradünne Nädlchen mit einer Länge von 0.2mm aus hygienischen rostfreiem Chirguenstahl, garantieren eine sichere Anwendung. Für die Anwendung muss man also kein Profi sein, lediglich die Häufigkeit sowie die Dauer und der Zeitraum der Anwendung sollte mit bedacht gewählt werden. Svenja hat auf den Produkten allerdings auch ein QR-Code mit einem Video zur Anwendungen angebracht. Empfehlungen für die Anwendung, den Zeitraum und co. findet ihr ebenfalls auf der Website. Ich muss zugeben, dass ich das Produkt in letzter Zeit nicht so häufig benutzt habe wie sonst, da ich den Microneedle Roller normalerweise immer im September herauskrame und dann mit der regelmäßigen Anwendung starte. Ganz so oft wie sonst kam der Rolle in diesem Jahr bisher noch nicht zum Einsatz, aber das sieht man meiner Haut auch an. Vor wenigen Wochen habe ich daher wieder mit der Verwendung vom Roller begonnen und rolle nun 2-mal pro Woche (wie sonst auch) über Sitrn, Wangen, Nase, Kinn und Hals. Für den Körper empfehle ich den Microneedle Bodyroller von Svenja Walberg, der sichtbare Anzeichen der Cellulite bekämpfen soll. Beide Roller sind für mich immer wie eine sanfte Massage auf der Haut.

Nun kommen wir zu dem Produkt, das noch relativ neu auf dem Markt ist. Es handelt sich hierbei um das Vampire Peel, welches aktuell das neuste Produkt von Svenja Walberg ist. Im letzten Blogbeitrag habe ich euch das Vampire Peel bereits vorgestellt und seit ich es besitze, kommt es bei mir zwei mal wöchentlich zur Anwendung. Als Resultat habe ich super weiche Haut. Das Vampire Peel ist ein Fruchtsäurepeeling, welches euch einen strahlenden Teint und ein glattes Hautbild zaubert. Zusätzlich enthält das Vampire Peel noch einen Vitamin C Booster. Mitgeliefert werden Applikations-Stäbchen, sodass die Anwendung nach dem Mischen direkt begonnen werden kann. Nach dem Auftragen mit dem Stäbchen kann das Vampire Peel bereits nach 90 Sekunden abgewaschen werden und fertig ist das erfolgte Fruchtsäurepeeling für zu Hause. In Kombination mit dem Produkt kann ich mir Microfasertücher für das Gesicht, ein Reinigungsgel oder das PHYVE Hyaluronserum als zusätzliches Geschenk sehr gut vorstellen. Aufgetragen werden soll das Vampire Peel nämlich auf das gereinigte Gesicht und nach der Anwendung wird die fahle Hornschicht der Haut abgetragen, sodass die Produkte von der Haut besser aufgenommen werden können. Weitere Pflegeprodukten wären zusätzlich also eine tolle Geschenkidee.

Die Produkte von Svenja Walberg bekommt noch last minute auf Amazon, sodass euch die Produkte noch rechtzeitig vor Weihnachten erreichen. Ihr habt also noch ausreichend Zeit zum Verpacken. In diesem Sinne wünsche ich euch viel Freude beim Beschenken und eine hoffentlich schöne und entspannte Weihnachtszeit.

In freundlicher Zusammenarbeit mit Svenja Walberg.

    Add Comment

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    DIE VORTEILE VON EINEM FRUCHTSÄUREPEELING